Montag, 9. März 2009

Emma goes English

Emma macht jetzt Englisch im Kindergarten...soll wohl nichts bringen (LINK) aber...

Bisher kann sie zählen bis 10 ("Papa, was kommt nach Ten ?")
und die Farben...
und ein paar Tiere (Hund, Katze, Maus)
und was man halt so in einem Urlaub braucht:
"How old are you ?" - I'm five years old.

Kommentare:

Mara Zeitspieler hat gesagt…

Ich als Englischexpertin kann da nur sagen: Super, das baut Sprachbarrieren ab und schafft Spaß an der Fremdsprache :)
Ist doch fein :)
Gruß von
Mara Zeitspieler

Pappnasenpapa hat gesagt…

Genau! Nur keine Angst haben, mal was falsches zu sagen, das gilt für Englisch wie für den Rest des Lebens. Und wenn dazu der Unterricht, und sei es auch nur für den Umgang mit Fremdsprachen, etwas beitragen kann, dann hat es sich gelohnt. Und Spaß macht es ihr ja auch.